Zum Hauptinhalt gehen Weiter zur Footer-Navigation

EIN TAG MIT SHAUN WHITE

In der zweiten Folge von Moncler Curators führt uns der amerikanische Snowboarder und Markenbotschafter von Moncler Grenoble, Shaun White, durch Sankt Moritz.


Shaun wurde in San Diego, Kalifornien, geboren. Trotz zahlreicher Rückschläge in seiner Jugend startete er im Alter von sieben Jahren seine Snowboard-Karriere, die ihm schließlich zahlreiche Medaillen und weltweiten Ruhm einbrachte. 

8am

Vormittag

„Wenn ich in den Bergen Snowboard fahre, blende ich alles andere in meinem Leben aus und lebe im gegenwärtigen Moment.“


Shaun beginnt seinen Morgen damit, sich in der Patchwork-Jacke Raron und einer Cargohose auf den Tag vorzubereiten. Ein perfekter Look für einen Morgenspaziergang am See mit Blick auf die schneebedeckten Alpen.

2pm

Nachmittag

„Auch wenn ich keine Wettkämpfe mehr bestreite, trainiere ich immer noch so, als stünde ein Wettkampf vor der Tür.“

Der Nachmittag neigt sich dem Ende zu und Shaun probiert ein paar neue Tricks aus. Die Jacke Cerniat schützt ihn vor den kalten Außentemperaturen, während die Skihose und der Pullover seine Bewegungen begleiten. Alles dreht sich um Leistung. 


Für Shaun ist Snowboarden alles, und auch wenn er keine Wettkämpfe mehr bestreitet, sind Training, gesunde Ernährung, die Arbeit an neuen Tricks und monatliche Ausflüge in den Schnee immer noch ein wichtiger Teil seines Alltags. 

7pm

Abend

„Snowboarden war schon immer die Sonne und ich ein Planet auf ihrer Umlaufbahn. Und das wird auch immer so bleiben!“


Als sich der Tag dem Ende neigt, genießt Shaun den Sonnenuntergang über den Alpen, während das Licht der untergehenden Sonne über die Berggipfel gleitet. Er trägt ein Performance & Style-Outfit: die Jacke Isorno und eine sportliche Hose, um auf seinem Schneemobil durch die Gegend zu flitzen. Diese Landschaften hat Shaun schon als Kind lieben gelernt, als seine Leidenschaft für das Snowboarden erwachte.